BARFEN mit FROSTFUTTER

VORTEILE GEGENÜBER HERKÖMMLICHER ERNÄHRUNG

Der entscheidende Vorteil der Rohfütterung liegt in der Kontrolle, die Tierhalter über die Inhaltsstoffe der Tiernahrung haben. Denn auf diese Weise können sie ganz individuell und vor allem abwechslungsreich auf die Bedürfnisse des Tieres reagieren und die Zusammensetzung auf die jeweilige Lebenssituation abstimmen. Damit geht natürlich auch eine höhere Verwertbarkeit der Nahrung einher. Oftmals sind in Fertigfutterprodukten satt machende aber schlecht verwertbare Füllstoffe wie beispielsweise Getreide enthalten. Zusätze wie Konservierungsmittel und Geschmacksverstärker fallen bei der Rohfütterung ebenfalls weg. Dies kann sich positiv auf das Tier auswirken.

Eine ausgewogene Ernährung

  • • stärkt und unterstützt das Immunsystem und macht es im Allgemeinen widerstandsfähiger.
  • • beugt Erkrankungen wie Allergien, Diabetes, HD, ED, Insulinresistenz, Cushing, Arthrosen, Übergewicht, Untergewicht, Störungen des Verdauungstraktes (z.B. weicher stinkender Kot, regelmäßig Durchfall) vor.
  • • verringert das Risiko eines Parasitenbefalls, das für Hunde mit geschwächtem Immunsystem wesentlich höher ist. Durch den niedrigen pH-Wert der Magensäure und die Magensäfte, die durch den Schlüsselreiz „Fleisch“ gebildet werden, haben Parasiten kaum eine Chance zu überstehen.  
  • • befriedigt das natürliche Kaubedürfnis von Hund und Katze, reduziert gleichzeitig die Zahnsteinbildung und bewirkt eine natürliche Zahnpflege, was weniger Maulgeruch zur Folge hat.  
  • • verringert Körpergeruch, da keine Giftstoffe über die Haut abgebaut werden müssen.
  • • wirkt sich positiv auf Haut und Fell aus. Der Hund wird mit sämtlichen natürlichen Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen versorgt. Durch die Zugabe essentieller Amino-und Fettsäuren verbessert sich das Haut- und Fellbild nach kurzer Zeit sichtlich.
  • • reduziert Wachstumsprobleme und stärkt damit einhergehend Bänder, Sehnen, Gelenke und Muskulatur durch eine natürliche Nährstoffversorgung.
  • • reduziert die  Kotmenge aufgrund der besseren Nahrungsverwertung.
  • • reduziert das Risiko einer Magendrehung, weil schneller verdaut wird.  
  • • ist ideal für trächtige Hündinnen und Welpen.