BARFEN mit FROSTFUTTER

ALTE TIERE

Im Prinzip treten beim Hund dieselben Alterungserscheinungen auf wie bei Menschen. Ältere Vierbeiner verlieren den Geschmackssinn und produzieren weniger Speichel.  Die Zähne sind abgenutzt und der Darm arbeitet langsamer. Dieser Entwicklung sollte man auch bei der Fütterung Rechnung tragen und möglichst leicht Verdauliches füttern. Ein spezieller Ernährungsplan muss für einen gesunden Seniorhund nicht erstellt werden. Der reduzierte Energiebedarf kann über die Futtermenge geregelt werden.

Die Fütterung von speziellen Kräutern und Nahrungsergänzungsmitteln kann dazu beitragen, Ihrem Hund Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter zu erhalten.

Sprechen Sie uns einfach an!